Kontakt
Küchenstudio Maier
Wilhelm-Külz-Straße 69
14532 Stahnsdorf
Homepage:www.kuechenstudiomaier.de
Telefon:03329 699569-0
Fax:03329 699569-1

Strom sparen in der Küche - unsere Expertentipps

Kochen, Backen, Kühlen und Spülen - all diese Arbeiten in der Küche verbrauchen Strom und kosten somit bares Geld. Informieren Sie sich daher frühzeitig über die verschiedenen Geräte und Ihre Energieeffizienzklasse.

Expertentipps: Stromsparen in der Küche
Lesedauer: 2 Minuten

Gute Beratung spart bares Geld

Lassen Sie sich ausführlich von uns beraten. Wir zeigen Ihnen, welche Elektrogeräte am besten zu Ihnen passen.

  • Setzen Sie Komfortfunktionen (wie z. B. das Pyrolyse-Reinigungsprogramm bei Backöfen und Herden) bewusst ein.
  • Beobachten Sie sich vor dem Kauf selbst: Wie häufig benutzen Sie ein Gerät? Je öfter Sie es benutzen, umso wichtiger werden die Effizienzklassen.
  • Moderne Geräte verfügen über Sparprogramme und sind fast immer deutlich effizienter als veraltete Geräte. Oft macht sich hier ein Geräteaustausch von allein bezahlt.
  • Tauen Sie Ihr Kühlgerät regelmäßig ab und nutzen Sie die Gelegenheit, es gründlich zu reinigen!
  • Lassen Sie Speisen erst abkühlen, bevor Sie diese abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  • Zu viel Reiniger macht das Geschirr nicht sauberer - Sie behalten im Gegenteil nur Reinigerrückstände auf dem sauberen Geschirr zurück.

Temperaturzonen

Kühlschränke können in unterschiedliche Temperaturzonen gegliedert werden. Die Temperaturzonen sind dabei nicht nur von oben nach unten einteilbar, sondern auch von vorne nach hinten. Dabei hintere Front des Kühlschranks ist dabei die kälteste Zone. Dort ist in der Regel das Kühlaggregat des Kühlschranks verbaut, dem Herzstück eines jeden Kühlschranks.
Die oberen Fächer sowie der Bereich der Türfront haben demnach die höchste Temperatur im Kühlschrank.

In modernen Kühlschränken gibt es neben den klassischen Temperaturzonen auch weitere Bereiche, die eine optimale Aufbewahrung von Lebensmitteln gewährleisten. So sind in vielen neueren Modellen auch Zonen mit variabler Luftfeuchtigkeit möglich.

Ordnung muss sein

Die verschiedenen Temperaturzonen bieten natürlich verschiedenen Bedingungen für Lebensmittel. Welche Lebensmittel wo am besten zu Lagern sind, haben wir für Sie übersichtlich hier aufbereitet.

Mit der richtigen Ordnung im Kühlschrank kann die Haltbarkeit von Lebensmitteln verlängert und damit bares Geld gespart werden.

Wer also beim Einräumen der Lebensmittel darauf achtet, die verschiedenen Temperaturzonen optimal zu nutzen, hat länger Freude an frischen Lebensmitteln.

Kühlen
Kühlen
  • Eis im Kühlschrank:
    Achten Sie auf Eisbildung im Kühlschrank. Durch die Bildung einer Eisschicht verbraucht der Kühlschrank wesentlich mehr Strom. Die Eisschicht fungiert dann als eine Art Dämmung und der Kühlschrank muss mehr Energie aufwenden.
  • Erst abkühlen lassen:
    Um die Kühltemperatur möglichst stabil im niedrigen Bereich zu halten, sollten gekochte Gerichte zunächst abkühlen, bevor sie in den Kühlschrank gestellt werden. Andernfalls erwärmt sich die Kühltemperatur durch warme oder gar heiße Gerichte, die in den Kühlschrank gestellt werden. Das führt natürlich wieder zu einer erhöhten Kühlleistung.
  • Je voller, je toller:
    Um den Stromverbrauch von Kühlgeräten zu reduzieren, empfiehlt es sich, den Kühlschrank immer möglichst gut zu füllen. Die gekühlten Lebensmittel sorgen dafür, dass beim Öffnen der Kühlschranktür weniger Kälte entweicht. Ein leerer Kühlschrank hingegen beinhaltet nur kalte Luft, die bei jedem Türöffnen entweicht, wodurch der Kühlschrank wiederum mehr Energie zum erneuten Runterkühlen aufbringen muss.
  • Der richtige Platz:
    Eine Faustregel für Kühlgeräte lautet: Je wärmer die Raumtemperatur, desto mehr Leistung muss ein Kühlschrank aufbringen. Durch regelmäßiges Kochen oder Backen ist die Umgebungstemperatur in der Küche natürlich immer etwas höher, als in anderen Räumen. Um Energie zu sparen, sollte also darauf geachtet werden, den Kühlschrank nicht direkt neben der Kochzone zu platzieren.
Kühlen

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems mgk GmbH